Aktuelle Wettervorhersage

Vorhersage für Nordrhein-Westfalen
aktuelle Wettervorhersage für Nordrhein-Westfalen

Wetterleitstelle.de
  • Wettervorhersage für Nordrhein-Westfalen
    Ausgabedatum: 04.03.2018 00:34 Uhr: Nachts Glätte, bevorzugt im Bergland Schneeschauer und einzelne kurze Gewitter. In der Nacht zum Donnerstag fallen örtlich einzelne, auch gewittrige Schauer, die teils bis in tiefe Lagen mit Schnee vermischt sind, sonst ist es niederschlagsfrei. Dazwischen lockert die Bewölkung verbreitet auf, teils wird es klar. Die Luft kühlt auf 2 bis 0, in den Hochlagen bis -3 Grad ab. Es muss mit Glätte durch Schnee oder Überfrieren gerechnet werden. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West.

    Am Donnerstag ist es wechselnd bis stark bewölkt. Zunächst gibt es nur im Bergland geringfügige Niederschläge, im Laufe des Vormittags kommen von Westen häufiger Schauer auf. Die Schneefallgrenze liegt dabei meist bei etwa 400 m, bei kräftigeren Schauern kann der Niederschlag teils bis in tiefe Lagen mit Schnee vermischt fallen. Dabei besteht vorübergehend Glättegefahr. Die Temperatur erreicht 4 bis 7 Grad, im Hochsauerland um 2 Grad. Der Wind weht mäßig, in Böen teils stark bis stürmisch, aus Südwest. In der Nacht zum Freitag bleibt es wechselnd bis stark bewölkt. Die Schauer werden zunächst seltener, im Flachland fällt überwiegend Regen oder Schneeregen, bei stärkeren Schauern im Tiefland und im Bergland allgemein Schnee. Zum Morgen kommt von Nordwesten neuer Niederschlag auf, der anfangs bis in tiefe Lagen als Schnee fällt. Es muss verbreitet mit Schneeglätte gerechnet werden. Die Temperatur geht auf 2 bis 0, in den Hochlagen bis -4 Grad zurück.

  • bereitgestellt von: www.wetterleitstelle.de
    Quelle: Deutscher Wetterdienst

Werbung

Firma Kabel-Kusch
Fachfirma für Antennenkabel Dortmund